Die Ersatzversorgung der Stromversorgung Zerbst

Was ist Ersatzversorgung?

Jeder Haushalt oder jedes Gewerbe ist an das örtliche Verteilungsnetz angeschlossen. Das Energiewirtschaftsgesetz regelt, dass auch wenn kein Liefervertrag abgeschlossen wurde oder wenn der Lieferant in Insolvenz gegangen ist, stets Strom zur Verfügung steht. In diesem Fall spricht man von der Ersatzversorgung.

Wie kommt es zu Ersatzversorgung?

Der örtliche Netzbetreiber meldet dem Grundversorger (Stromversorgung Zerbst) die Notwendigkeit von Ersatzversorgung für den betreffenden Haushalt an.

Ersatzversorgung bei Anbieterinsolvenz

Sobald ein Stromlieferant aus diversen Gründen keine Energie mehr liefern kann, sind Ausfälle nicht zu befürchten – auch nicht für Sekunden oder Minuten.
Die Ersatzversorgung greift bei einem Insolvenzfall automatisch.

Wie lange dauert Ersatzversorgung?

Ersatzversorgung dauert maximal drei Monate.

Preise der Ersatzversorgung, Preise gültig ab 1.8.2022

Jahresverbrauch Arbeitspreis (ct/kWh) Grundpreis (Euro/a)
(kWh/a) netto 51,15 netto 300,00
bis max. 100.000 brutto 60,87 brutto 357,00
Alle Nettopreisangaben verstehen sich inklusive 2,05 ct/kWh Stromsteuer. Die angegebenen Bruttopreise setzen sich zusammen aus den ausgewiesenen Nettopreisen zzgl. 19% Umsatzsteuer. Die Preise für die Ersatzversorgung sind gültig ab dem 1.8.2022.

Nicht zufrieden? Zeit zum Wechsel

Es gibt günstigere Alternativen zur Ersatzversorgung, jetzt schnell zum richtigen Tarif wechseln. Alternativen zum Sparen sind zum Beispiel unsere Angebote Zerbst Strom 12 und 24.