Dirty Dancing“ im idyllischen Nuthegarten

GSZ&EMS-Kult-Kino zum zweiten Mal in Walternienburg

„Ich habe eine Wassermelone getragen …“ und „Mein Baby gehört zu mir …“ – nicht nur eingefleischte Kenner wissen, zu welchem Kult-Film diese beiden Zitate gehören: „Dirty Dancing“.

Als der Streifen Ende der 80-er Jahre in die deutschen Kinos kam, war so ziemlich jede und jeder sofort gefesselt. Gefesselt von der zauberhaften Liebegeschichte zwischen Tanzlehrer Johnny Castle (Patrick Swayze) und der unscheinbaren Frances „Baby“ Houseman (Jennifer Grey). Gefesselt und fasziniert aber auch von den temperamentvollen Tanzszenen und natürlich von der Musik. Auch der Soundtrack aus „Dirty Dancing“ stürmte sämtliche Hitparaden.

Und der im Jahre 1987 von Emile Adrolino inszenierte Kino-Film (Drehbuch: Eleanor Bergstein) hat bis heute nichts von seiner Faszination eingebüßt. Im Gegenteil.

„Als wir im vergangenen Jahr neu mit dem GSZ&EMS-Kult-Kino in Walternienburg starteten, gab es unzählige Anfragen und Wünsche eben nach ,Dirty Dancing‘. Und deshalb freuen wir uns sehr, den Streifen in diesem Jahr präsentieren zu können“, verrät Unternehmenssprecher Frank Sieweck.

Am Freitag, 23. August 2019, heißt ab ca. 20:30 Uhr „Film ab!“ im idyllischen Nuthegarten von Heinrichs Café-Wirtschaft im Zerbster Ortsteil Walternienburg. Für das leibliche Wohl der Open-Air-Kinogänger sorgt das Team von „Heinrichs“.

Wir bringen die riesige Leinwand, einen Hochleistungs-Beamer und natürlich den Film mit. Einem unterhaltsamen Sommer-Kino-Abend sollte somit nichts im Wege stehen.

Die Tour vom EMS-Kult-Kino geht übrigens noch weiter – ebenfalls mit viel Musik und „Mamma Mia – Here We Go Again“. Tourstationen sind am 24. August Nienburg (Saale) an der neuen Sporthalle, am 30. August die Wasserburg in Egeln und am 6. September der Kurpark von Schönebeck-Bad Salzelmen

Der Eintritt ist zu allem Veranstaltungen frei!

Ansprechpartner für die Presse: Frank Sieweck, Telefon 03925/9882-360; 015155143595; f.sieweck@e-ms.de.

Leave a Reply